R830 Doppellender, Myostatin, 9 Varianten

Hintergrund

Beim Myostatin-Gen werden neun verschiedene Varianten untersucht, auch wenn manche davon nicht in allen Rassen auftreten. Sechs Varianten sind als disruptiv klassifiziert. Diese führen zu Muskelhypertrophie (Doppellender), höherem Geburtsgewicht, Dystokie und verbesserter Zartheit des Fleisches. Drei Varianten werden als „missense“-Mutation bezeichnet, sie erhöhen die Bemuskelung und reduzieren externes und intramuskuläres Fett, ohne das Geburtsgewicht zu verändern.

Disruptive Varianten sind:
C313Y
nt419
E226X
nt821
E291X
Q204x


„missense“-Varianten sind:
S105C
F94L
D182N

Testspezifische Informationen

Ergebnisse für den Myostatin-Test:
0: Keine der neun möglichen Varianten ist vorhanden
1 Variante: eine Kopie der angegebenen Variante ist vorhanden
2 Varianten: zwei Kopien der angegebenen Variante sind vorhanden

Alter

Der genetische Faktor beeinflusst die Fleischqualität.

Bearbeitungszeit

Die Bearbeitungszeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel Versanddauer Ihrer Probe zum bearbeitenden Labor, Testmethode(n) und ob die Untersuchungen vollständig oder teilweise von einem Partnerlabor oder dem Patenteigentümer durchgeführt werden.

Für Tests die in unseren Labors durchgeführt werden, beträgt die Bearbeitungszeit normalerweise 10 Arbeitstage nach dem Eintreffen der Probe im bearbeitenden Labor (VHL, VHP oder Certagen). Für Tests, welche von unseren Partnerlaboratorien oder dem Patenteigentümer durchgeführt werden, beträgt die Bearbeitungszeit mindestens 20 Arbeitstage. Weil die Transportzeit auf Grund von Faktoren, die wir nicht beeinflussen können, variieren kann, sind die angegebenen 20 Arbeitstage lediglich als gute Schätzung zu betrachten.

BITTE BEACHTEN SIE
Manchmal kann es notwendig sein, dass Ihre Probe ein zweites Mal untersucht werden muss. Wir nennen das einen Retest. In diesem Fall verlängert sich die Bearbeitungszeit entsprechend.

Auswirkung

-

Rassen

Dieser Test wird für alle Rassen angeboten.

Probenmaterial

Als Probenmaterial können Haarwurzeln, Sperma, EDTA-Blut, Heparin-Blut, Gewebe oder Schleimhautabstrich verwendet werden. Bitte fragen Sie bei Certagen nach, wenn Sie anderes Probenmaterial einsenden möchten.

Ergebnis

Fleischqualität ist von vielen genetischen Faktoren abhängig. Es wird für jeden genetischen Faktor ein separates Testergebnis zugesandt.

Vererbung

Die Fleischqualität wird durch zahlreiche verschiedene genetische Faktoren beeinflusst. Sie folgen einem dominant/rezessiv-Erbgang.

Schweregrad der Erkrankung

-

Code R830

Doppellender, Myostatin, 9 Varianten

€ 58,62 (excl. MwSt.)